Was ist Dienogest?

Dienogest ist ein chemisch hergestelltes weibliches Sexualhormon, ein Gestagen (sog. Gelbkörperhormon), dessen Wirkung dem natürlichen Progesteron nachempfunden ist.

In Kombination mit einem Östrogen wird Dienogest zur Verhütung von Schwangerschaften und zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden bei Frauen eingesetzt.
Neben einer ausgeprägten gestagenen Wirkung (u.a. Bildung des für Spermien undurchlässigen Schleimpfropfs am Gebärmutterhals), besitzt Dienogest auch eine antiandrogene, jedoch keine antiöstrogene Wirkung. Das heißt, es wirkt den für männliche Sexualhormone typischen Eigenschaften wie vermehrter Haarwuchs und Talgproduktion, etc. eher entgegen. Wie andere antiandrogen wirksame Gestagene hat es also einen vorteilhaften Effekt auf Haut und Haare. In Studien konnte in Kombination mit dem Östrogen Ethinylestradiol die effektive Wirkung auf Gesichtsakne nachgewiesen werden.